Wanderwege Seiffen

 

 
seiffen-wanderweg
 

W2 Erlebnispfad „Historisches Seiffen“

Dieser thematische Rundgang lädt dazu ein, Seiffen auf historischen Pfaden abzuschreiten. Entlang der Route entdeckt man insgesamt 32 geschichtsträchtige Bauwerke, Werkstätten sowie Persönlichkeiten, wie z. B. das Spielzeugmuseum, das ehemalige Wohnhaus der Schnitzerin Auguste Müller, die Staatliche Spielwarenfachschule, das Erbgericht oder auch den ehemaligen Verlagssitz von Hiemann & Sohn und genießt gleichzeitig die reizvolle Erzgebirgslandschaft rund um das Spielzeugdorf. Der Rundweg beginnt an der Hauptstraße, 700 m unterhalb des Spielzeugmuseums und verläuft über die Ortsteile Oberseiffenbach, Heidelberg und Steinhübel zurück ins Ortszentrum, dem Startpunkt des Rundweges. Ein spezieller Wanderführer zum Historischen Bergbausteig ist in der Tourist-Information Seiffen erhältlich.

  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Streckenlänge: 18 km
  • Dauer: ca. 4 h

W1 Historischer Bergbausteig Seiffen

Dieser Bergbausteig mit seinen 20 Stationen, an denen sich jeweils ein Schild in Form eines „Deutschen Türstockes“ mit genauer Beschreibung zum betreffenden Standort befindet, gewährt einzigartige Einblicke in die Bergbaugeschichte Seiffens.Der Rundweg beginnt am Eingang der Pinge „Geyerin“ oberhalb der Kirche an der Deutschneudorfer Straße. Die Wanderung, welche mit dem phantastischen „Bingenblick“ über Seiffen bezaubert, verläuft entlang der zwei Pingen „Geyerin“ und „Neuglücker Stockwerkspinge“ sowie der noch gut erhaltenen Mundlöcher vom „Heiligen Dreifaltigkeitsstolln“ und „Johannisstolln“. Nachdem man die ehemalige Bergschmiede und die Bergbauhalden der Gruben „Vogelsang“ und „Obergeyerin“ passiert hat, erreicht man wieder die Deutschneudorfer Straße und damit den Startpunkt dieser Wanderung.Ein spezieller Wanderführer zum Historischen Bergbausteig ist in der Tourist-Information Seiffen erhältlich. Von April bis Oktober werden zu bestimmten Terminen Führungen entlang des Historischen Bergbausteiges angeboten. Diese beginnen jeweils um 16.30 Uhr an der Seiffener Kirche.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Länge: 1,4 km
  • Dauer: ca. 1,5 h

Bergbauwanderung

Auf dem Weg nach Deutschneudorf können Sie zur stillen Andacht unsere Seiffener Bergkirche besuchen. Vom Reicheltberg aus, am Anton-Günther-Stein, genießen Sie bei einer
Rast den wunderschönen Blick über das Tal des Spielzeugdorfes Seiffen. In Deutschkatharinenberg ist eine Begehung des Besucherbergwerkes »Fortuna Stollen« empfehlenswert.

  • Schwierigkeitsgrad_ mittel
  • Länge: 15 km

Wandern mit Alpakas

Streifen Sie mit unseren Alpakas (Kamelform mit weichem Fell, für Wolle sehr geeignet) durch die wunderschöne Landschaft rund um das Spielzeugdorf Seiffen. Erfahren Sie bei einer
Tour mehr über die einfühlsamen, charakterstarken Tiere und stellen Sie Ihre Führungsqualitäten unter Beweis.

  • Schwierigkeitsgrad:  leicht
  • Länge: individuell

W3 Rund um Seiffen

Genau das Richtige für eine kleine Entdeckungsreise ist eine Wanderung auf
dem Rundwanderweg. Dieser schließt alle Ortslagen Seiffens, wie Steinhübel,
Heidelberg, Oberseiffenbach und Friedenshöhe – somit auch alle drei Berge ein.
Man kann die Wanderung an beliebiger Stelle beginnen oder beenden, da dieser
Rundweg immer wieder Wege und Straßen schneidet, die zum Zentrum führen.
Die schönen Aussichtspunkte mit Blick auf Seiffen sowie der näheren und
weiteren Umgebung machen die Wanderung zu einem einzigartigen Erlebnis.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Länge: 21 km
OBEN