Radwege Höfgen

 

 
Hoefgen-wanderweg
 

R1 Mühlenrundkurs

Start Höfgen (Schiffmühle, Wassermühle): Höfgener Straße nach Kaditzsch (Denkmalschmiede); Schkortitz (Paltrockwindmühle, Windkraftanlagen), Naundorf, Thümmlitzwald (Anschluss an Obstlandradroute) Richtung Höfgen

  • Länge: 15 km
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Niveau: leicht

R2 Schlösser an der Muldevereinigung

Start in Höfgen: Weg der Steine zum Abzweig Ziegengrund durch Aueholz nach Neunitz (Bisonfarm), Döbener Landstraße, Döben (Schlossanlage, Heimathaus), Kastanienallee, nach Dorna auf den Muldentalbahnradweg in Richtung Grimma. Wechsel auf den Mulderadweg nach Nimbschen (Klosteranlage), Schaddel (Künstlerhaus), Tipp: Abstecher nach Großbothen (Nobelpreisträgermuseum) oder Kleinbothen (Freibad), Richtung Colditzer Landstraße, Leisenau, Schönbach (Korbmuseum), Colditz (Schlossmuseum), Mulderadweg nach Sermuth (Muldevereinigung), Kössern (Jagdschloss), Förstgen

  • Länge: 41 km
  • Dauer: 4 Stunden
  • Niveau: mittel

R3 Die Mulde zwischen Grimma und Wurzen

Start in Höfgen: Weg der Steine nach Grimma, an Pöppelmannscher Steinbrücke westliches Muldeufer, Muldentalbahn-Radweg, Richtung Wurzen (Ringelnatz
Geburtshaus, Stadtmuseum), Fähre Dehnitz, über Bennewitz, Mulderadweg, Richtung Trebsen (Schloss), Richtung Grimma, (Winter) Hängebrücke, sonst Nimbschen (Klosteranlage), Fähre (Sommer), Höfgen

  • Länge: 45 km
  • Dauer: 4,5 Stunden
  • Niveau: mittel
OBEN