Sehenswürdigkeiten Hinterhermsdorf

 

 

 
Hinterhermsdorf

Umgebindehäuser

Die Ortslage Hinterhermsdorf hat mit 71 Objekten die größte Dichte der Umgebindehausbauten im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Das Ortsbild ähnelt noch heute der ursprünglichen Siedlungsstruktur eines Waldhufendorfes. Im Außenbereich sind die Bauernhöfe (die ehemaligen Hufewirtschaften) angesiedelt und etwas später entstanden im Dorfkern eine Vielzahl von Siedlerhäusern für Handwerker-, Waldarbeiter-, Steinhauer- und Flößerfamilien.

Zum „Tag des offenen Umgebindehauses“ sind Besichtigungen möglich.

 

 

Hinterhermsdorf

Heimatkundlicher Dorfrundgang

Durch Initiative des Hinterhermsdorfer Heimatvereins angelegte und mit 33 Tafeln dokumentierter Rundgang zu besonders interessanten Plätzen des Ortes (Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkten, Umgebindehäuser usw. kleiner Plan kostenlos im Haus des Gastes und in der Heimatstube, Begleitheft zum Kauf)

 

 

 

Hinterhermsdorf

Weifbergturm

(ganzjährig zugängig, außer bei Gewitter und Schneeglätte)
Im Jahr 2000 wurde ein hölzerner Aussichtsturm auf dem Weifberg errichtet. Dieser bietet nicht nur einen einzigartigen Blick über Hinterhermsdorf und den 97 km² großen Nationalpark Sächsische Schweiz, sondern lässt durch das phantastische Panorama der gesamten Umgebung die schönsten Wanderziele erahnen.

 

 

 

Hinterhermsdorf

Engelkirche

Diesen im deutschsprachigen Raum einmaligen Namen verdankt sie wahrscheinlich dem Taufengel, der früher für die Taufen von der Decke heruntergelassen wurde, und den fünfzehn Engeln auf dem Altar

 

 

 

Hinterhermsdorf

Osterbrunnen

(ca. 1 Woche)
Unter Regie des Heimatvereins wird der Brunnen auf dem Dorfplatz jedes Jahr mit
tausenden bunten Eiern und Osterhasen verschönert.

 

 

 

Hinterhermsdorf

Waldhusche

(Info- und Ausstellungsgelände der NP-Verwaltung; das Gelände ist das ganze Jahr über frei zugänglich)
Die Waldhusche in der Hinteren Sächsischen Schweiz ist ein 66 ha großes waldgeschichtliches Freigelände. Hier können Kinder und Erwachsene die Geschichte der Waldbewirtschaftung und die natürlichen Prozesse im Wald auf 4 miteinander vernetzten Themenwegen und an mehr als 40 Stationen erleben. Ein Teil der Wege ist auch für Rollstuhlfahrer geeignet.
ganzjährig zugänglich (teilweise rollstuhlgeeignet)
Info- & Ausstellungsgelände der Nationalpark-Verwaltung

 

Hinterhermsdorf-master

Historische Kahnfahrt Obere Schleuse

Eine Bootsfahrt in der wildromantischen Kirnitzschklamm zählt mit zu den beliebtesten Ausflugszielen in der Sächsischen Schweiz. Nach ca. 45 min Wanderweg vom Parkplatz Buchenparkhalle erreichen die Besucher die Bootsstation. Alternativ Kremserfahrt ab Buchenparkhalle möglich.
Ostern bis 31.Oktober täglich 9-16.30 Uhr

OBEN