Handwerk und Brauchtum Hinterhermsdorf

 

 

Hinterhermsdorf

Waldarbeiterstube

In liebevoller Kleinarbeit wird das Leben einer dörflichen Waldarbeiterfamilie um die Jahrhundertwende (1900) dargestellt. Das Museum selbst ist in einem der für die Region typischen Umgebindehäuser untergebracht. In Hinterhermsdorf gibt es davon ca. 80, die alle unter Denkmalschutz stehen.

 

 


Pferdehof Eschenbach

  • Kremserfahrten für bis zu 100 Personen mit Programm und Picknick
  • Schlittenfahrten (Dez. – März) täglich möglich
  • RAL zertifizierter Forstbetrieb (Jungwuchspflege, Aufforstung, Holzeinschlag manuell, Holzrückung mit Pferden, Langholzrückung, forstlicher Wegebau etc.)
  • Landwirtschaft (Pflege der sensiblen Weiden und Wiesen des Nationalparks mit Tieren und ohne Zusatz von Chemie; Mutterkühe und Kälber, Schafe und Ziegen, Pferde…)
  • Pferdepension
OBEN