Willkommen in Saupsdorf

Das Dorf mit Weitblick

Touristinformation
in Kirnitzschtal

Tel.: 035022 - 42774
Email: kirnitzschtal@sebnitz.de
Web: www.saupsdorf.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 09.00 bis 16.00 Uhr
Mi geschlossen
Sa 09:00 bis 12:00 Uhr

S

Saupsdorf - Das Dorf mit Weitblick

Im Herzen des Nationalparks Sächsisch-Böhmische Schweiz, an der Grenze zu Tschechien, liegt Saupsdorf. Umgeben von einer beeindruckenden Landschaft ist der Ort ein idealer Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Wanderungen durch die Bergwelt. Das Ortsbild ist geprägt von regionstypischen Bauern- und Umgebindehäusern, üppig blühenden Gärten und der prachtvollen Kirche im neoromanischen Stil. Die Gerberei Ringel stellt Leder in Handarbeit und nach alter Tradition her. Eine Attraktion für Familien sind die Ställe der großen Merino-Schafzucht, die von November bis März besichtigt werden können. Den besten Überblick umliegender Wander- und Ausflugsziele verschafft man sich mit einem Aufstieg zum nahen Wachberg. Von hier aus eröffnet sich ein spektakuläres Panorama mit weitem Blick hin zu den berühmtesten Gipfeln der Sächsischen Schweiz. Der Flößersteig nach Bad Schandau, der Panoramawanderweg durch umliegende Dörfer oder der Malerweg gehören zu den Wander-Highlights.

Veranstaltungen

Sehenswürdigkeiten

SaupsdorfDen Wachberg, an dessen Südhang Saupsdorf liegt, erreicht man von der Ortsmitte aus über verschiedene Aufstiege in etwa einer halben Stunde. Auf der »Schweizer Krone«, wie der Wachberg auch genannt wird, erwarten einen nicht nur kulinarische Leckerbissen in der »Wachbergbaude«. Besuchern eröffnet sich vom Gipfel aus auch ein spektakuläres Panorama zu den berühmtesten Erhebungen der Sächsischen Schweiz..

Adresse: Wachbergstraße 66, 01855 Saupsdorf, Telefon: 035974 50330

Öffnungszeiten: 
Fr - Di ab 11 Uhr, Jan.-Ostern nur Sa/So ab 11 Uhr geöffnet


Ruhetage

Dezember - Februar: Di - Do
März - April: Mi + Do
Mai - Oktober: Mittwoch

SaupsdorfUmsäumt von zahlreichen Umgebindehäusern liegt die Saupsdorfer Kirche am sonnigen Wachberghang. Das 1842 geweihte Gotteshaus ist im neoromanischen Stil errichtet und der ganze Stolz der Gemeinde. Denn dank der vielfältigen Handwerkskünste, die seit jeher im Ort ansässig waren, konnte das Kirchgebäude einst fast ohne die Hilfe anderer Ortschaften erbaut werden.

 

 

Unsere Gastgeber

Erholen und Entdecken

Kräuterbaude „Am Wald“

Heiko Hesse
Hinteres Räumicht 18
Tel. 035974-5250
info@kraeuterbaude-am-wald.de

Pension Tannenhof

Christine Mende
Oberdorf 30
01855 Saupsdorf
Tel. 035974-50432
info@tannenhof-saupsdorf.de

Ferienhaus Puttrichberg

Oberdorf 37
01855 Saupsdorf
T +49 (0) 35974 50490
Familie Günter Hempel
Tel.:0172 / 8060337
Fax: 35974 / 55712
01855 Saupsdorf

info@puttrichberg.de

Unsere Gaststätten

Für dedn kleinen und gro´ßen Hunger

Kräuterbaude „Am Wald“

Heiko Hesse
Hinteres Räumicht 18
Tel. 035974-5250
info@kraeuterbaude-am-wald.de

Pension Morche

Veronika Morche
Niederdorfstr. 15
Tel. 035974-50456
VeronikaMorche@web.de

Berggaststätte Wachbergbaude

Wachbergstraße 66
01855 Saupsdorf
Tel.: 035974/50330

Öffnungszeiten:
Mai - Okt. Mo, Di, Fr, So 10-20 Uhr, Sa. 10-22 Uhr
Dez. - April Mo, Fr, So 10-18 Uhr, Sa 10-22 Uhr
Ruhetage: Dezember - Februar: Di – Do; März - April: Mi + Do; Mai - Oktober: Mittwoch

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Touristinfo Kirnitzschtal

Adresse: Sebnitzer Straße 2
D-01855 Altendorf

Tel./Fax: 035022 - 42774
Email: kirnitzschtal@sebnitz.de
Web: www.sebnitz.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 09.00 bis 16.00 Uhr
Mi geschlossen
Sa 09:00 bis 12:00 Uhr

Anreise

Sie erreichen Sebnitz und seine Ortsteile mit Bahn, Bus oder PKW. Wir empfehlen die Nutzung des gut ausgebauten ÖPNV-Netzes. Speziell im Kirnitzschtal stehen sehr wenige Parkplätze zur Verfügung. Mit Bus und Kirnitzschtalbahn reisen Sie bequem, stressfrei und – sogar ein bisschen romantisch.

Bahn: Dresden – Pirna – Neustadt – Sebnitz (S-Bahn S1/Städtebahn SB 71), ab Sebnitz Bus Linie 261. Oder Dresden – Pirna – Bad Schandau (S-Bahn S1 oder Nationalparkbahn U28), ab Bad Schandau mit der Nationalparklinie (Bus 241) durch das Kirnitzschtal nach Hinterhermsdorf Bus: Dresden – Stolpen – Neustadt – Sebnitz (Linie 260) – Saupsdorf – Hinterhermsdorf PKW: Aus Richtung Dresden auf der A17 bis Abfahrt Pirna – Königstein – Bad Schandau – Kirnitzschtal - Saupsdorf bzw. Hinterhermsdorf. Oder A4 bis Abfahrt Burkau – Bischofswerda – Neustadt – Sebnitz – Saupsdorf – Hinterhermsdorf

Handwerk und Brauchtum

Saupsdorf - Gerberei RingelDie Gerberei Ringel stellt seit über 140 Jahren Leder in Handarbeit und nach alter Tradition her. Interessierte können dem Ledermacher bei seiner Arbeit in der Werkstatt über die Schulter schauen.

Gerberei K. Erwin Ringel
Inh.. Wolfgang Metzner
Gerberweg 2 | 01855 SEBNITZ OT Saupsdorf
Tel. und Fax : 035974 / 50422 | E-Mail : gerberei-ringel@t-online.de

Angebote

Wandern, Radeln und Urlaub

W

Wanderwege Saupsdorf

saubsdorf-wanderweg

W1 Arnstein und Kleinstein mit Höhle

Diese Rundwanderung führt von Saupsdorf (Parkplatz) auf den Wachberg (mit Gaststätte). Unterwegs und vom Berg hat man schöne Ausblicke. Weiter durch das Tal bis zur Richtermühle und auf einem schönen, fast geraden Weg nach Ottendorf (Pietzschmühle). Dem gelben Punkt folgend weiter zum Zugang zum Arnstein oder »Ottendorfer Raubschloss« (sehr enge Stelle, aber lohnender Aufstieg) und danach zum Kleinstein mit Kleinsteinhöhle. Von dort zurück zum Ausgangspunkt in Saupsdorf.

Tourangaben:
Länge ca.: 16 km
Dauer ca.: 3,5 Stunden
Niveau: mittel

W2 Panoramaweg Sächsische Schweiz

Vom Parkplatz Saupsdorf auf den Wachberg (496 m) mit schönen Aussichten auf den Ort und den Weifberg. Weiter auf dem historischen Meicheweg (blau) in Richtung Sebnitz. Am Waldhaus links auf die Hohe Straße nach Lichtenhain und von dort dem gelben Punkt folgend nach Mittelndorf und Altendorf. Spektakuläre Ausblicke auf Felsmassive der Sächsischen Schweiz (u. a. Affensteine, Schrammsteine, Falkenstein). Vom Parkplatz Kiefricht hinab ins Kirnitzschtal und mit mit dem ÖPNV (Buslinien 241 und 286) zurück zum Ausgangspunkt.

Tourangaben:
Länge ca.: 20 km
Dauer ca.: 6 Stunden
Niveau: leicht

R

Radwege Saupsdorf

saubsdorf-radweg

R1 Panoramatour Hintere Sächsische Schweiz

Von Saupsdorf führt die Tour ins romantische Kirnitzschtal. Vorbei an Neumannmühle und Lichtenhainer Wasserfall geht es über »Nasser Grund« nach Bad Schandau. Von dort auf der Hohen Straße (Anstieg) durch Altendorf, Mittelndorf und Lichtenhain, wo man mit herrlichen Panoramablicken, u. a. auf Affensteinund Schrammsteinmassiv, belohnt wird. Über Sebnitz und Hertigswalde weiter in Richtung Saupsdorf. Kurzer steiler Anstieg vor Saupsdorf (Richtermühle).

Tourangaben:
Länge ca.: 38 km
Dauer ca.: 2,5 Stunden
Niveau: mittel

W

Wellness-Wochenende für die Seele

Leistungen

2 Übernachtungen im Kräuterzimmer inkl. Frühstück
2 x 3-Gang-Genießermenü am Abend
1 x 3-Gang-Genießermenü am Mittag
1 x gemütliche Kaffeerunde | 1 x Märchenabend
1 x Entspannungsabend mit Traumreisen
1 x Alpakawanderung | 1 x Kräuterwerkstatt

Preis pro Person

im Einzelzimmer (Kurtaxe vor Ort) 242,00 €
im Doppelzimmer (Kurtaxe vor Ort) 202,00 €


Kontakt | Buchung

Kräuterbaude »Am Wald« | Inh. Heiko Hesse | Tel. 035974 5250
info@kraeuterbaude-am-wald.de | www.kraeuterbaude-am-wald.de

OBEN