Schmackhaft durch den Herbst

von / Freitag, 12 August 2016 / Veröffentlicht inNeuigkeiten

Frischer Fisch aus nachhaltiger Teichwirtschaft und aromatische Findlinge aus tiefgrünen Wäldern – Urlaub in Sachsens Dörfern schmeckt nach unvergesslichen Landerlebnissen. Und besonders im Herbst ist hier Genießerzeit!

In unseren Urlaubsdörfern Guttau/Wartha und Rammenau im „Land der 1.000 Teiche“ in der Oberlausitz ist im Herbst eine Spezialität aus keinem Kochtopf wegzudenken: der Karpfen. Während der Lausitzer Fischwochen dreht sich vom 24. September bis zum 6. November nicht nur kulinarisch alles um die Fischzucht und die Teichwirtschaft. Beim Abfischen beweisen die Fischer ihr Können und Interessierte dürfen einen Blick hinter die Kulissen der Naturschutzeinrichtungen werfen.

Wer sich mehr für die kulinarischen Schätze der Erde interessiert, sollte sich aufmachen in die Wälder rund um unser Urlaubsdorf Obercunnersdorf. Wer genau hinsieht, wird sie entdecken: Zarte braune Kappen leuchten von moos-bedeckten Lichtungen. Sie zweifeln, ob sich ein ungenießbares Exemplar unter die Findlinge gemischt hat? Fragen Sie einfach den ortsansässigen Pilzberater!

Fruchtig süffig geht es in Zabeltitz zu. Knackige Äpfel und süße Beeren aus den blühenden Bauerngärten reifen zu köstlichen Obst-weinen und wecken die Erinnerung an warme Sommertage. Bei Renès Obstweinen findet garantiert jeder seinen Lieblingstropfen.

Appetit bekommen? Kulinarische Ausflüge und Rezepttipps finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

Foto: istockphoto.com/ Courtney Keating

OBEN